Diese Website verwendet Cookies, mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Impressum
Datenschutzerklärung

Seagiants-Forum

🔒Report (Leider) gegen Haptic_ und PinguLetsPlay

Spieler DraganLP
16:14 29.11.2018

Report (Leider) gegen Haptic_ und PinguLetsPlay

Sehr geehrtes Seagiants Server Team, Eigentlich wollte ich so ein Antrag nie schreiben aber 2 user haben mich leider dazu gebracht. PinguinLetsplay und Haptic dringen zum wiederholten mal in FBI ein, killen einfach Leute die nichts verbrochen haben und das wie gesagt ständig. Heute, dem 29.11.18 kamen sie schon wieder. Sie hingen die ganze Zeit bei meinem Haus (Stark Mansion) rum, brechen irgendwie in den Stall ein und killten JulianRummels Pferd. Desweiteren haben sie 2 Papageien von mir geröstet, 2 Diapferderüstungen und 5 Sättel gestohlen. Anschließend versuchten sie mal wieder mich und weiter FBI-Mitglieder zu killen. Das unbegründete Angreifen von Spielern die nichts gemacht haben was dies rechtfertigt ist unmöglich und gehört nicht auf SG. Als Beweis für den Mord an dem Pferd hab ich Screenshot gemacht.
Spieler DraganLP
16:15 29.11.2018
Editiert am 29.11.2018 16:16 von Spieler DraganLP


2018-11-29_15.09.09.png
Screen vom Pferd kill
Dieser Post von Spieler brick_mann wurde von Admin Butzlabben wegen Kein Inhalt gelöscht.
Premium PinguinLetsPlay
16:05 1.12.2018

Zweite Sicht der Dinge

Sehr geehrtes SeaGiants.eu Team, liebe Community, Da es in letzter Zeit Einige Beschwerden über mich gab, möchte ich mich gerne dazu äußern und meine Absichten und Motivationen erklären. Zur einer baldigen Fallklärung sind meiner Meinung nach beide Statements nötig. Hiermit möchte ich mich zu einem Gespräch bereiterklären, um mögliche Differenzen, Meinungsverschiedenheiten und Strafen mündlich im Teamspeak zu klären. Der zweite Report, der mich empfing, kommt von DraganLP. „Leider“ sah er sich gezwungen, mich zu reporten. Im beiliegenden Screenshot sieht man, wie seine Pferde brennen. Allerdings wäre mir nicht bewusst, irgendeine Art von Griefing begangen zu haben. Es gibt keine Beweismaterialien, die mich belasten. In der letzten Zeit gab es immer wieder Konflikte zwischen den Warshipteams FBI und aaZ. Dies hat sich natürlich auch auf den Survivalserver ausgeweitet. Da ist es statt den üblichen Provokationen etwas ausgeartet. Haptic wurde aus der Stadt geworfen: Laut FBI hat er sich den Rauswurf durch Provokationen gegenüber dem Warshipteam in FightNights den Rauswurf verdient. Ohne Vorwarnung verlor er all seine erfarmten Spielfortschritte. Dies verschärfte die Situation, da er sich bei mir beschwerte. Daraufhin beschlossen wir, uns seine Sachen zurück zu erobern, die laut DraganLP an ihn versteigert wurden. Da FBI natürlich nicht an einem Krieg intern interessiert ist, sondern im Forum lieber Drittparteien hereinzieht, müssen wir es wohl so klären. Tatsächlich hätte man solche Beschwerden nicht im Forum klären müssen, sondern hätte sie mit der Kriegssfunktion intern klären können. Folglich kann man sagen: Während ich ab und zu versucht habe, FBI Mitglieder zu töten, hat FBI die Existenz eines Spielers ausgelöscht . Des Weiteren habe ich nach einem Tod alle Sachen zurückgegeben. Der Tod war also nur eine symbolische Absicht, dass Haptic seine Sachen wieder bekommen soll. Ich hoffe, ich konnte mit diesem Beitrag an der Klärung des Sachverhalts weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen PinguinLetsPlay | Matthias
Admin Butzlabben
21:08 1.12.2018

Hallo DraganLP, der Bannantrag wurde abgelehnt, da hier nicht genügend Beweise geliefert wurden. Jedoch haben wir nun Funktionen implementiert, die es erlauben so etwas ab sofort zu verfolgen. Mit freundlichen Grüßen Butzlabben