Diese Website verwendet Cookies, mehr dazu in der Datenschutzerklärung
Impressum
Datenschutzerklärung

Seagiants-Forum

🔒Anleitung für die Bauwelten

Admin Philaepp
15:35 10.11.2017
Zuletzt editiert am 1.4.2018 13:26 von Admin Philaepp

Anleitung für die Bauwelten

Hallo SeaGiants Community, dies ist eine kurze Anleitung, wie du deine eigene Bauwelt bekommst und bestmöglich nutzt. Deine eigene Bauwelt erhältst du, indem du auf dem Bauserver (/Bauserver) den Befehl /bau get eingibst. Sobald du eine eigene Welt hast, erreichst du diese mit dem Befehl /bau home. Auf der Bauwelt angekommen findest du 16 vorgefertigte Baurahmen mit jeweils eigenem Testblock, sowie einem Rahmen zum Einsenden von Schematics. Wie funktionieren die Baurahmen? Der Baurahmen ist in 4 farblich gekennzeichnete Abteilungen unterteilt. Der wichtigste Bereich ist der grüne Bereich, dieser zeigt in welchem Bereich sich Kanonen befinden dürfen. Der gelbe Bereich ist für sonstige Technik des WarShips und der rote Bereich stellt den Dekobereich dar, dieser darf keinerlei Technik enthalten. Rechts und links findet ihr jeweils 2 blaue Bereiche, diese sind NICHT für den Rumpf des WarShips gedacht, sondern zeigen lediglich, wie weit Antennen oder Dekogeschütze überstehen dürfen. Genauere Informationen findest du im WarShip Regelwerk. 2018-04-01_13.02.39.png Welche Funktion haben die Testblöcke? Gegenüber der Baurahmen findet ihr einen Testblock, welcher welcher ein gegnerischen WarShip mit Maximalmaßen simuliert. Der Testblock ist ebenfalls in 2 Bereiche unterteilt: Diorit sellt dort den Bereich der TNT-Kanonen dar Stein die Maximalmaße des restlichen WarShips. So könnt ihr eure Kanonen genau auf die wichtigsten Stellen ausrichten. 2018-04-01_13.02.54.png Wie speichere ich Schematics und sende diese ein? Neben euren Baurahmen findet ihr kleine Plattformen, diese sind zum Kopieren und einfügen von Schematics gedacht. Wenn ihr ein WarShip speichern wollt markiert einfach den Baurahmen und stellt euch in die Mitte der Plattform um das Schiff zu kopieren (Befehl: //copy) ihr speichert dann die Schematic mit dem Befehl //schem save <Name der Schematic>. 2018-04-01_13.03.56.png Um ein WarShip einzusenden gibt es einen extra Checkrahmen (hellblau). Nachdem ihr euer WarShip kopiert habt müsst ihr es nur (ohne Baurahmen) in den Checkrahmen einfügen und den Befehl /check submit <Name des WarShip> um das WarShip mit dem angegebenen Namen zum Prüfen einzusenden. Gleichzeitig wird euch eine normale Schematic erstellt, welche ihr jederzeit abrufen könnt. Wenn beim einsenden weines WarShips bereits ein WarShip oder eine normale Schematic mit dem selben Namen existiert, wird die alte (bereits existierende) Schematic überschrieben. Der Checkrahmen wird während des Einsendens entfernt und danach wieder eingefügt ihr müsst also nur darauf achten, dass das WarShip passgenau im Rahmen sitzt. 2018-04-01_13.11.03.png Zusätzliche Funktionen der Bauwelt Die Bauwelt hat noch einige wichtige Funktionen, die euch beim Bau eures WarShips unterstützen. Eine wichtige Funktion ist der Befehl //schem list public, dieser listet euch Rümpfe auf, welche ihr zum Bau eures WarShips benutzen könnt sowie eine Schematic des leeren Baurahmens. Der Befehl /bau tnt erlaubt es euch in eurer Bauwelt den Schaden von TNT an und auszuschalten. Dies ist sehr hilfreich beim Bau von Kanonen und Raketen. Eine Auflistung aller weiteren Befehle erhaltet ihr, indem ihr auf eurer Bauwelt /bau help eingebt.
Admin Philaepp
15:42 10.11.2017
Editiert am 10.11.2017 15:50 von Admin Butzlabben

Fehler in den alten Bauwelten

In den alten Bauwelten gab es Fehler wie z.B. das der Abstand zum Testblock nicht korrekt war oder das der Testblock aus Ton war und dessen Explosionswiderstand seit der 1.12 nur noch 21 beträgt. Daher wurde die Bauwelt von uns aktualisiert. Wenn ihr die aktuelle Bauwelt haben wollt, solltet ihr alles Wichtige auf eurer Bauwelt als Schematic speichern und dann den Befehl /bau reset eingeben.